Städte & Regionen

Java lässt sich in insgesamt sechs Provinzen teilen, wobei der Hauptstadtdistrikt Jakarta und die Sonderregion Yogyakarta einen besonderen Status genießen. Im Westen der Insel liegt die Provinz Banten. Sie wurde erst im Jahr 2000 vom benachbarten Jawa Barat abgetrennt. Hier in Banten leben verhältnismäßig viele Sundanesen, begründet durch die geografische Nähe der Provinz zur größeren Sundainsel Sumatra. Im Nordosten von Banten befindet sich Jakarta, die Hauptstadt Indonesiens und somit die wirtschaftliche, politische und soziale Schaltzentrale der gesamten Republik.

An diese beiden Distrikte grenzt die eigentliche Provinz Westjava: Jawa Barat. Sie ist stark industrialisiert und Sitz zahlreicher Unternehmen und Firmen. Im Zentrum Jawa Barats liegt Bandung mit seinem berühmten Groote Postweg und weiter westlich befindet sich Bogor mit einem der schönsten Botanischen Gärten der Welt, dem Kebun Raya Bogor. Cirebon im Nordosten an der Küste Westjavas ist insbesondere für seine Museen, Moscheen und Tempel immer einen Besuch wert.

Über den zentralen Teil der Insel erstreckt sich Jawa Tangah. Die zentraljavanische Provinz wird gerne besucht, da sich hier die kulturellen Schätze der Insel verbergen. Darunter der buddhistische Borobodur Tempel und der hinduistische Prambanan Tempel. Eine gern besuchte Stadt dieser Region ist Semarang an der Nordküste Jawa Tengahs mit seinem großen Handelshafen und den vorgelagerten Karimunjawa-Inseln. Im Süden Zentraljavas liegt die Sonderregion Yogyakarta. Der Kraton im Zentrum der Stadt sowie die Jalan Malioboro ziehen jährlich unzählige Touristen an.

Auch der Osten der Insel, die Provinz Jawa Timur ist ein Garant für wundervolle Urlaubstage auf Java. Genießen Sie die herrlichen Strände auf der Insel Madura, gehen Sie auf Entdeckungstour in den Nationalparks oder besuchen Sie die schönen Städte Banyawangi, Probolinggo oder die einzige Synagoge Indonesiens in Surabaya.