Sport auf Java

Indonesien ist weltweit bekannt für seine Erfolge im Badminton. Seitdem dieser Sport auch Teil der Olympischen Spiele ist, haben indonesische Badminton-Spieler jedes Mal Goldmedaillen erzielt. Außerdem findet in Indonesien bereits seit 1982 ein internationaler Badminton-Wettbewerb statt, das Indonesia Open. Auch auf Java ist Badminton folglich die populärste Sportart für die Einheimischen.

Abgesehen davon wird auf Java gerne Fußball gespielt sowie Pencak Silat ausgeübt. Dies ist eine indonesische Kampfsportart, die üblicherweise von Musik begleitet wird und bei der es viele verschiedene Stilrichtungen gibt. Generell gilt: Die Sportler, Pesilat genannt, kämpfen unbewaffnet gegeneinander. Beim Training werden zusätzlich unterschiedliche Waffen eingesetzt. Unter den niederländischen und britischen Kolonialregierungen war die Ausübung von Pencak Silat lange Zeit verboten. Seit der Unabhängigkeit Indonesiens finden auch auf Java wieder öffentliche Wettkämpfe der Kampfsportart statt. Es lohnt sich, bei einer dieser Vorführungen dabei zu sein.

Wer bei seinem Aufenthalt auf Java selbst aktiv werden möchte, sollte nicht die Chance verpassen, die wunderschönen Landschaften mit dem Rad zu erkunden. Auf größeren Straßen und in Ortschaften darf der auf Java übliche Linksverkehr nicht vergessen werden, auch folgt der Verkehr oft undurchschaubaren oder gar keinen Regeln. Entspannter geht es zu Fuß: Zahlreiche Trekkingtouren sind möglich, einige Vulkane wie beispielsweise der Mount Bromo können bestiegen werden. Dabei ist stets das für Europäer ungewohnte Klima zu berücksichtigen. Bei der hohen Luftfeuchtigkeit kommt man schnell ins Schwitzen, außerdem braucht man bei allen Aktivitäten auf Java viel Trinkwasser und einen guten Sonnenschutz. Hat der Urlauber jedoch eine Bergkuppel erreicht, erwarten ihn oft kühle Winde, sodass immer auch an warme Kleidung gedacht werden sollte. Für die meisten Touren wie beispielsweise auf dem Ijen Plateau ist ein ortskundiger Guide nicht nur empfehlenswert, sondern dringend notwendig.

Nicht zuletzt kommen auch Wassersportler auf Java voll auf ihre Kosten. Faszinierende Unterwasserwelten laden zum Schnorcheln und Tauchen ein, an den Stränden werden häufig Jet-Ski- und Bootfahrten angeboten.