Sicherheit auf Java

Die Insel Java wird leider hin und wieder Opfer von Vulkanausbrücken, Erdbeben und Seebeben, die wie im Jahr 2004 verheerende Folgen haben können. Noch heute trauert Indonesien und mit ihm die Länder dieser Welt um die Opfer des Tsunamis. Es bietet sich an in den Tagen vor der geplanten Abreise Informationen des Auswärtigen Amtes einzuholen und sich über die aktuelle Sicherheitslage auf Java aufklären zu lassen.
Nicht nur in Java gilt es sein Gepäck niemals unbeaufsichtigt stehen zu lassen. Mieten Sie in den Resorts am besten einen Safe und tragen Sie die wichtigsten Papiere und Pässe stets bei sich. Achten Sie bei Besuchen von Märkten und Basaren darauf, dass sich in den Menschenmassen niemand an ihrem Eigentum zu schaffen macht. Lassen Sie vorab beispielsweise teures Kamera-Equipment in Deutschland versichern. Sollte trotz aller Sicherheitsvorkehrungen etwas gestohlen werden, wenden Sie sich unmittelbar an Angestellte des betroffenen Hotels oder des Geschäftes und informieren Sie umgehend die Polizei.