Bacoo Online

Java Reiseführer

File 113

Im Herzen des südostasiatischen Inselstaates Indonesien liegt die vulkangespickte und nahezu immer grüne Sundainsel Java. Mit unserem Reiseführer möchten wir Sie auf Ihrer Reise durch Java begleiten. Inmitten des Tropengürtels wird die Insel von den Weiten des Indischen Ozeans im Süden und der schönen Javasee im Norden eingerahmt. Sie versprüht selbst heute in vielen Regionen den Esprit einer noch unentdeckten Welt. Aus den hügeligen Weiten des tropischen Dschungels, den sumpfigen Mangrovenwäldern und den etwas trockeneren Graslandschaften erheben sich die berühmten Feuerberge von Java. Die Vulkane Mount Bromo im Osten der Insel und die beiden furiosen Erhebungen Mount Gede und Mount Pangrango im Westen lassen das Herz eines jeden Abenteurers höher schlagen. Schon von weitem sieht man schwefelhaltigen Rauch aus den Kratern dieser Kolosse aufsteigen.

File 107

Nahezu alle Inselbesucher lassen sich von der spektakulären Vielfältigkeit der Flora und Fauna von Java mitreißen und unternehmen längere Touren durch die Regenwaldgebiete. Auf eingetragenen Routen passieren sie reißende Flüsse, die in klare und ruhig gelegene Bergseen münden, durchwaten die moorigen Feuchtgebiete und überqueren auf schmalen Holzhängebrücken die Schluchten überschaubaren Gebirgsketten. Inmitten des Grüns lassen die alten Tempelanlagen von Borobodur und Prambanan eine längst vergangene Zeit wieder auferstehen. Unterwegs trifft man Bawean-Hirsche, Java-Nashörner oder Büffel auf ihrem Weg zu Wasserstellen. Java beheimatet neben diesen großen Säugern auch Affen, Tiger und hunderte exotische Vogelarten. Ihre Klänge begleiten die Inselurlauber bis an die Küstengegenden von Java mit ihren traumhaften, palmengesäumten Stränden wie dem Marina Beach im Norden, dem westlich gelegenen Anyer Beach und dem Sukamade Beach im Osten, der in Vollmondnächten unzählige Meeresschildkröten anzieht, die ihre Eier im pudrigen Sandstrand ablegen.

File 122

Vielerorts wird für ein anwechslungsreiches Wassersportangebot gesorgt. Unser Reiseführer bietet Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Strände von Java. Diese Strände eignen sich in der Regel gut zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Tagsüber werden Bootstouren organisiert, die interessierte Touristen vor die Küsten fahren, wo bereits eine farbenprächtige Unterwasserwelt mit bunten Korallen und exotischen Fischen darauf wartet entdeckt zu werden.

Pure Entspannung und Erholung bieten darüber hinaus die vorgelagerten Inseln Javas, die Sie in unserem Reiseführer auch beschrieben finden. Die Insel Panaitan erhebt sich zwischen Java und Sumatra und gehört zum Ujung Kulon Nationalpark. Insbesondere ambitionierten Surfern ist sie mit dem berühmten „One Palm Point“ schon lange ein Begriff. Eine ganze Gruppe von Inseln wird in kurzer Zeit von der Hauptstadt Jakarta aus, etwas weiter im Norden, erreicht.
Die Inselhauptstadt mit ihren breit gefächerten, kulturellen Angeboten zieht ebenfalls jährlich tausende Touristen an. Auch in Yogyakarta und Semarang gibt es jede Menge über die Traditionen und die Geschichte der Insel Java in Erfahrung zu bringen. Die Besucher der Museen vor Ort, wie das Nationalmuseum in Jakarta, laden dazu herzlich ein. Sowohl in den pulsierenden Städten, als auch in den ländlichen Regionen bietet die javanische Küche kulinarische Erlebnisse der besonderen Art.

Dieser Reiseführer soll dabei behilflich sein, sich im Wust all dieser sehenswerte Orte auf dem wunderschönen Java zurecht zu finden.

 
Folge uns auf Twitter